Reformationsfest 2021 in Kemberg

Liebe Freunde und Mitstreiter in dem Herrn,

am 31. Oktober wollen wir uns der Hammerschläge Dr. Martin Luthers erinnern, mit denen er die 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt hat. Durch diese Tat schenkte Gott der Kirche Jesu Christi die Reformation. Diese Tat, hat die Welt verändert und das Evangelium von Jesus Christus wieder ins Zentrum der Christenheit gerückt. Das heute Gottes Wort in über 3000 Sprachen bezeugt wird, hat eine Wurzel in der Reformation. Das Menschen auf allen Kontinenten bis heute zum heilsgewissen Glauben finden dürfen, verdanken wir der Rückbesinnung eines großen Teiles der Christenheit auf das neu entdeckte Evangelium von der freien Gnade Gottes.

Am 31. Oktober 18.00 Uhr feiern wir das Jubiläum der Reformation in der Kirche von Kemberg bei Wittenberg. Wir feiern dies im Gebet und geistlichen Liedern. Den Mittelpunkt des Gottesdienstes soll eine evangelistische Botschaft bilden. Lasst uns jetzt schon dafür beten, dass der Herr durch den Gottesdienst viele Herzen anrührt.

Der Gottesdienst wird wieder über Deutschland hinaus übertragen. Wir freuen uns auf diese Gemeinschaft mit einer weltweiten Gemeinde und wir rechnen mit reichem geistlichen Segen.

Liveübertragung

Träger des Reformationsgottesdienstes: